Kühlschrank für Trichinenproben

Seit Donnerstag, 23.1.2020 haben alle beliehenen Jäger des Landkreises Kusel die Möglichkeit „Rund um die Uhr“ ihre Trichinenproben abzugeben. Im Außenbereich der Kreisverwaltung wurde ein Kühlschrank mit einem Einwurfschacht für das Probenbesteck installiert. Das Gerät befindet sich auf der linken hinteren Seite vor dem Haupteingang des Bürgerbüros (siehe Bild).
Bitte achtet auf Sauberkeit und werft keine verschmutzen Proben in den Schacht. Niemand möchte dass die Kühlmöglichkeit nach kurzer Zeit wieder abgebaut wird.
Bei Abgabe von verschmutzten Proben wird eine Reinigungsgebühr von 30€ für den Verursacher fällig.
Ich bin fest davon überzeugt dass diese Möglichkeit gut genutzt und auch von jedem Nutzer gut behandelt wird.

Mit Waidmannsheil
Bernd Klinck KJM