Kreisjagdmeister

Der Trichinenkühlschrank in Lauterecken kann bis auf weiteres (Krankheitsbedingt) nicht geleert werden.

Bitte die Proben in Kusel einwerfen oder amtliche Trichinenentnahme telefonisch anfordern.

 

Tel.-Nr. der Kreisverwaltung: 0 63 81 - 424 - 0

 


Bernd Klinck

KJM

Ab sofort müssen die Kosten für den Versand der Trichinenuntersuchungssets geltend gemacht werden.
Die Versandkosten sind vom Gewicht des Paketes abhängig und können vorab nicht genau genannt werden.
Der Preis beträgt ca. 5 – 10 Euro (ohne Gewähr).


Die Abholung der Untersuchungssets kann von nun an wieder persönlich oder durch einen Dritten in Zimmer 122
bei Frau Laskowski (Telefon: 0 63 81 - 42 41 38) und Herrn Horbach (Telefon: 0 63 81 - 42 43 40) erfolgen.

Bernd Klinck
(KJM)

Da die Kreisverwaltung für den Publikumsverkehr geschlossen ist, werden alle benötigten Materialien und Unterlagen auf dem Postweg versendet. Bitte unter 06381 424 340 bei Hr. Horbach oder Fr. Laskowski anmelden.

NEU : Ab sofort dürfen nur noch die Röhrchen mit Barcode für ASP / ESP Schweißproben mit dem dazugehörigen neuen Formblatt benutzt werden. Die alten Röhrchen können ggfls. zurückgegeben werden. Bitte unter 06381 424 340 bestellen.

Gruß
Bernd Klinck

Liebe Jägerinnen und Jäger,
nach Aussage des Veterinäramtes gibt es Unklarheiten bei der Abgabe von Schweiß zur Untersuchung auf ASP / ESP.
Die Vorgehensweise entnehmen Sie bitte aus der untenstehenden PDF.

Vorgehensweise für die Beprobung von ASP und ESP

Kühlschrank für Trichinenproben

Seit Donnerstag, 23.1.2020 haben alle beliehenen Jäger des Landkreises Kusel die Möglichkeit „Rund um die Uhr“ ihre Trichinenproben abzugeben. Im Außenbereich der Kreisverwaltung wurde ein Kühlschrank mit einem Einwurfschacht für das Probenbesteck installiert. Das Gerät befindet sich auf der linken hinteren Seite vor dem Haupteingang des Bürgerbüros (siehe Bild).
Bitte achtet auf Sauberkeit und werft keine verschmutzen Proben in den Schacht. Niemand möchte dass die Kühlmöglichkeit nach kurzer Zeit wieder abgebaut wird.
Bei Abgabe von verschmutzten Proben wird eine Reinigungsgebühr von 30€ für den Verursacher fällig.
Ich bin fest davon überzeugt dass diese Möglichkeit gut genutzt und auch von jedem Nutzer gut behandelt wird.

Mit Waidmannsheil
Bernd Klinck KJM

Am Donnerstag den 20.02.2020 findet um 19:30 Uhr im Hotel Felschbachhof in Ulmet
ein Informationsabend zum Thema

"Der Jäger in der Öffentlichkeit und Jagdethik" statt.

Hierzu sind die Jagdscheinanwärter sowie alle Interessierten herzlich eingeladen.

Folgende Themen werden besprochen:

1. Neue Jagdtechniken. Die Nacht zum Tag. Fluch oder Segen?

2. Strategien der Drückjagden im Landkreis Kusel

3. ASP / ESP

4. Info's, Wünsche, usw.

Bernd Klinck
KJM

Hiermit leite ich die neusten Informationen vom Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten zum Thema ASP und KSP weiter.

ASP Prämie für Unfallwild


Viele Grüße
Bernd Klinck (KJM)

Aus gegebenem Anlass teilen wir mit, dass Hundführer aus dem Ausland einen Gesundheitspass für ihre Hundemeute vorzulegen haben, wenn mehr als 5 Hunde zum Einsatz kommen.

Kreisjagdmeister
Bernd Klinck

Nächste Termine

Keine Termine

website security

News

Zum Seitenanfang